Dialyse in Bremen

Seit 1995 sind wir rund um die Dialyse als zuverlässiger Dienstleister
im Einsatz. Wir sind spezialisiert auf Krankenfahrten rund um die
Serienbehandlung, wie Dialyse, Chemo- oder Strahlentherapie und
Reha.

Gerne würden wir auch Sie von den Vorzügen unseres Service und
unserer speziell geschulten Taxifahrer überzeugen und würden uns
freuen, Ihnen den Weg zur Dialyse so angenehm wie möglich gestalten
zu dürfen.

Vereinbaren Sie einfach Ihre gewünschten Abholtermine und verlassen
sich auf unseren stets pünktlichen Service.
Und nach der Dialyse wartet Ihr Fahrer auf Wunsch bereits auf Sie.




Sie erreichen uns unter: (0421) 38 70 94 54
oder mobil unter:
0174 499 72 77
oder per Email unter: Info@Bremer-Taxi.de





Kontaktdaten der Bremer Dialysepraxen:

Dialyse Bremen
Dr. Jochem Barckow, Dr. Fritz Amecke-Mönnighoff, Dr. Thomas Castedello
Straßburger Straße 19 (Zufahrt mit Parkplatz über Lothringer Straße)
28211 Bremen
Telefon: 0421 - 342 045



Dialysezentrum Bremen
Dr. med. Heide Hengemühle, Wilfried Paul Lotz
Schwachhauser Heerstr. 276
28359 Bremen
Telefon: 0421 - 33 00 999 11


Dialyse im Klinikum Bremen Mitte
St. Jürgen Str. 1
28205 Bremen
Telefon: 0421 - 49 70


Nierenzentrum Bremen Süd
Dr. Becker, Dr. Ebbinhaus, Dr. Weiß
Kattenturmer Heerstr. 141
28277 Bremen
Telefon: 0421 - 86 056


KfH Kuratorium für Dialyse und Nierentransplantation e.V.
Adelenstr. 66a
28239 Bremen
Telefon: 0421 - 69 120



Rotes Kreuz Krankenhaus
St.-Pauli-Deich 24
28199 Bremen
 
Telefon: 0421 - 55 990


Nephrologische Praxis Bremen Nord
Dr. med. Lars Tegtmeier, Dr. med. Harry Maretzke
Dr. Med. Karen Stuke
Bremerhavener Heerstraße 24
28717 Bremen
Telefon: 0421 - 69 39 60




Fahrtkosten zur Dialyse
Ihre Krankenkasse übernimmt die Kosten für die Fahrt mit dem
Taxi zur Dialyse in der Regel unbürokratisch.

Mit unserer langjähringen Erfahrung in der Personenbeförderung
würden wir uns freuen, Sie auf Ihrem Weg durch die Behandlung 
ein Stück begleiten zu dürfen.

Wir überhehmen für Sie gerne die Beantragung der erforderlichen
Genehmigung bei Ihrer Krankenkasse.


Gerne stehen wir Ihnen auch während Ihres Urlaubs in und um
Bremen als Ihr persönliches Taxi zur Feriendialyse zur Verfügung.



Noch Fragen?

Sie erreichen uns unter:
(0421) 38 70 94 54
oder mobil unter:
0174 499 72 77
oder per Email unter: Info@Bremer-Taxi.de


Selbstverständlich führen wir Verbandmaterial, Tupfer,
Desinfektionsmittel etc.
in unseren Fahrzeugen mit.



Was ist eine Dialyse?
 
Die Dialyse ist ein Blutreinigungsverfahren, das bei Nierenversagen als Ersatzverfahren zum Einsatz kommt. Die Dialyse ist neben der Nierentransplantation die wichtigste Nierenersatztherapie bei chronischem Nierenversagen und eine der Behandlungsmöglichkeiten bei akutem Nierenversagen.

Unter Dialyse wird dabei ein Stoffaustausch über eine Membran verstanden, wobei auf der einen Seite Blut/Plasma und auf der anderen Seite der Membran eine Dialyselösung anliegt.

Die weltweit erste „Blutwäsche“ über semipermeable Membranen beim Menschen wurde 1924 von Georg Haas in Gießen durchgeführt. Den Durchbruch brachte jedoch erst Willem Kolff 1945 in Kampen (Niederlande) mit seinem Trommeldialysegerät mit Zellophan-Schläuchen als Dialysemembran. Diese Membran erlaubte eine kontrollierte Blutreinigung von definierten Stoffmengen. Eine technisch überlegene Parallelentwicklung von Nils Alwall in Lund (Schweden) 1946 erlaubte auch die Ausschwemmung von Ödemflüssigkeit aus Lungen und Gewebe (Ultrafiltration)

 

Quelle: .wikipedia.org